Heimspiele unter 2G

Bis auf weiteres werden die Heimspiele des SV Anhalt Bernburg in der 3. Bundesliga unter der so genannten 2G-Regel durchgeführt.

Demnach erhalten nur noch Personen Einlass, die nachweislich vollständig geimpft oder genesen sind.

Da es in einigen Fällen trotz Impfung zu Infektionen kommt, bitten wir zur Minimierung des Infektionsrisikos am Spieltag zusätzlich freiwillig vorab zu Hause einen Selbsttest durchzuführen.

Unter Beachtung der 2G-Regel sind nach geltender Landesverordnung keine Mindestabstände und Maske erforderlich. Auf Grund des sehr hohen Infektionssgeschehens empfehlen wir jedoch das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung abseits des Sitzplatzes, also zum Beispiel in Gängen, im Foyer oder auf den Toiletten, wo es zu deutlichen Abstandsunterschreitungen kommen kann.

Die Umsetzung der 2G-Regel wurde notwendig, weil nach Landesverordnung andernfalls zwingend Abstände zwischen allen Zuschauern einzuhalten wären. Damit wären aber die jüngsten Zuschauerzahlen, die zuletzt glücklicherweise wieder bei knapp um die 300 lagen, in der Sporthalle nicht mehr umsetzbar gewesen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von der Regelung nicht betroffen. Sie erhalten ohne Nachweis Einlass in die Sporthalle. Jedoch bitten wir auch hier freiwillig vorab zu Hause einen Selbsttest durchzuführen.

Wir erinnern an dieser Stelle daran, dass sämtliche Maßnahmen dem Zweck dienen, den Spielbetrieb aufrechtzuerhalten.

>> Fragen und Antworten zur Impfung