Hoher Heimsieg gegen Eider Harde

Mit einem 37:22 (20:15) hat der SV Anhalt Bernburg gegen die HSG Eider Harde gewonnen.

Auf Grund der geltenden Corona-Bestimmungen konnten die Partie nur 100 Zuschauer verfolgen. Diese sahen aber ein tolles Handballspiel, bei dem der SV Anhalt von Beginn an aufzeigte, wer der Hausherr ist.

Bernburg profitierte vor allem von einem schnellen Umschaltspiel, bei dem immer wieder die Außenspieler zum Zuge kam. So erzielten Nico Richter 5 und der mehrmals auch per Querpass angespielte Julian Schulze 7 Tore.

Auch Ante Simic (7) und Tim Ackermann (5) konnten sich mit ihren Toren häufiger ins Spieltprotokoll eintragen.

Die Stimmen zum Spiel auf Anhalt.TV (youtube):

Fotos der Partie (© Heike Gehrke):