Spielbetrieb ruht bis 28. Februar

Der Deutsche Handballbund hat in dieser Woche mitgeteilt, dass der Spielbetrieb bis zum 28. Februar 2021 ausgesetzt bleibt.

Unterdessen laufen im Hintergrund die Gespräche, ob und wie die Saison fortgesetzt werden kann. Dabei kommt es insbesondere darauf an, wie sich die weiteren Corona-Beschränkungen entwickeln.

Im Gespräch sind verschiedene Varianten, die im Ernstfall auch die Fragen zum Auf- und Abstieg klären müssen.

>> Mitteilung des DHB